Kontakt Luitpold-Grundschule Memmelsdorfer Str. 7 a 96052 Bamberg Tel. 0951 9620600 Fax 0951 9620600 E-Mail: luitpoldschule@stadt.bamberg.de
Stark und gesund mit Klasse 2000 Klasse2000 ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung für die Grundschule. Derzeit machen an unserer Schule 2 Klassen mit. Seit dem Schuljahr 2012/13 zeigt KLARO, das Maskottchen von Klasse2000, unseren Schülern, wie viel Spaß es macht gesund zu leben. Was lernen Kinder bei Klasse 2000? Die Kinder erforschen mit KLARO wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Spielerisch lernen sie, sich mit Freude zu be-wegen, dass gesundes Essen lecker schmeckt und wie sie sich entspannen können. Der Umgang mit ihren Gefühlen und Stress ist ebenso ein Be-standteil von Klasse2000 wie die Fähigkeit, Streit friedlich zu lösen. Auf diese Weise werden die Kinder bestärkt, "Nein sagen" zu können, z.B. zu Zigaretten und Alkohol. Es ist wissenschaftlich belegt, dass die beste Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt die Förderung der persönlichen Fähigkeiten und Stärken der Kinder ist. Wie funktioniert Klasse 2000? Das Unterrichtsprogramm begleitet die Kinder ihre gesamte Grundschulzeit, von Klasse 1 bis 4. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besuchen geschulte Fachkräfte aus Gesundheits- oder pädago-gischen Berufen die Klassen. Unsere Klasse2000-Gesund-heitsförderin begeistert die Kinder mit besonderen Ex-perimenten und Spielen zu neuen Themen, welche die Klassenleiter anschließend vertiefen. Pro Schuljahr setzen die Lehrer etwa 12 Klasse2000-Stunden um. Wie wird das Programm finanziert? Klasse2000 wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und über Patenschaften finanziert (200 € pro Klasse und Schuljahr). Wir freuen uns sehr, dass unser Pate, Fachbereich Gesundheitswesen im Landratsamt Bamberg, den Kindern helfen, gesund aufzuwachsen. Vielen herzlichen Dank! Aktuelle Informationen über Ziele, Themen, Wirkung und Verbreitung von Klasse2000: www.klasse2000.de
KLASSE 2000
Klasse2000     Wiederholte Auszeichnung für die Luitpold-Grundschule
Zertifikat bis zum Jahr 2020 Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Luitpold-Grundschule bereits seit acht Jahren am Gesundheitsprogramm „Klasse2000“. Dieses Engagement wurde jetzt erneut mit dem „Klasse2000-Zertifikat“ ausgezeichnet. Die Luitpold-Grundschule nimmt bereits seit dem Schuljahr 2010/11 an dem Unterrichtsprogramm „Klasse2000“ zur Gesundheitsförderung und Gewalt- sowie Suchtvorbeugung teil. Dieses nachhaltige Projekt wird von Anfang an vom Gesundheitsamt Bamberg begleitet. Schon seit acht Jahren beteiligen sich alle Klassen der Schule und erforschen mit der Symbolfigur KLARO, was sie selbst tun können um sich wohlzufühlen und gesund- heitsbewusst zu leben. Das bundesweite Programm begleitet die Kinder kontinuierlich von der ersten bis zur vierten Klasse. Frühzeitig werden die Grundschüler so für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr führt die „Klasse2000 – Gesundheitsförderin“ Manuela Mikula neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehr- kräfte in den folgenden Wochen in entsprechenden Unterrichtseinheiten vertiefen. Spielerisch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck „Nein“ sagen zu können. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich Rektor Franz Hilbert.  Gesundheitsförderung ist in unserer Schule schon immer ein zentrales Thema, für das wir uns voll engagieren, denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie auch gut lernen.“ Um das Zertifikat zu erhalten, müssen die teilnehmenden Schulen mehrere Voraussetzungen erfüllen:  Mindestens 75 % aller Klassen nehmen am Projekt „Klasse2000“ teil. „Klasse 2000“ ist im Schulprofil fest verankert. Gesundheitsförderung spielt nicht nur im Unterricht, sondern im ganzen Schulleben eine wichtige Rolle und ist im Leitbild der Schule fest verankert. Die Luitpold-Grundschule bietet ihren Schülern zahlreiche gesundheitsfördernde Aktivitäten an. Die langjährige und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit der BOSCH-BKK  Bamberg im Hinblick auf zusätzlich zur Verfügung gestellte, nachhaltige Entspannungsangebote für Schüler, Eltern und Lehrer sowie konkret durchgeführte sportliche Betätigungen im Jahres-verlauf – unter anderem auch bei der bisher jährlich durchgeführten Bewegungs- olympiade – werden von den Kindern, den Eltern und dem Kollegium der Schule bestens angenommen und besonders geschätzt. Das Projekt „Klasse2000“ wird vornehmlich über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Schulleiter Franz Hilbert bedankt an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Paten. Ein besonderer Dank gilt dem stellvertretenden Leiter Lothar Riemer vom Gesundheitsamt Bamberg, der als engagierter Ansprechpartner und langjähriger Unterstützer jederzeit be-ratend bereit ist, und auch bei der wichtigen Patensuche entscheidend mitwirkt. Mit 220 Euro pro Klasse und Schuljahr ermöglichen die Paten den Schülern, bei diesem nachhaltigen Unterrichtsprogramm mitzumachen. Die Luitpold-Grundschule ist nun eine von 862 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat bisher verliehen wurde. Insgesamt nehmen über 3.700 Schulen an „Klasse2000“ teil.
·
·
·
Kontakt Luitpold-Grundschule Memmelsdorfer Str. 7 a 96052 Bamberg Tel. 0951 9620600 Fax 0951 9620600 E-Mail: luitpoldschule@stadt.bamberg.de
Stark und gesund mit Klasse 2000 Klasse2000 ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung für die Grundschule. Derzeit machen an unserer Schule 2 Klassen mit. Seit dem Schuljahr 2012/13 zeigt KLARO, das Maskottchen von Klasse2000, unseren Schülern, wie viel Spaß es macht gesund zu leben. Was lernen Kinder bei Klasse 2000? Die Kinder erforschen mit KLARO wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Spielerisch lernen sie, sich mit Freude zu be-wegen, dass gesundes Essen lecker schmeckt und wie sie sich entspannen können. Der Umgang mit ihren Gefühlen und Stress ist ebenso ein Be-standteil von Klasse2000 wie die Fähigkeit, Streit friedlich zu lösen. Auf diese Weise werden die Kinder bestärkt, "Nein sagen" zu können, z.B. zu Zigaretten und Alkohol. Es ist wissenschaftlich belegt, dass die beste Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt die Förderung der persönlichen Fähigkeiten und Stärken der Kinder ist. Wie funktioniert Klasse 2000? Das Unterrichtsprogramm begleitet die Kinder ihre gesamte Grundschulzeit, von Klasse 1 bis 4. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besuchen geschulte Fachkräfte aus Gesundheits- oder pädago-gischen Berufen die Klassen. Unsere Klasse2000-Gesund-heitsförderin begeistert die Kinder mit besonderen Ex-perimenten und Spielen zu neuen Themen, welche die Klassenleiter anschließend vertiefen. Pro Schuljahr setzen die Lehrer etwa 12 Klasse2000-Stunden um. Wie wird das Programm finanziert? Klasse2000 wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und über Patenschaften finanziert (200 € pro Klasse und Schuljahr). Wir freuen uns sehr, dass unser Pate, Fachbereich Gesundheitswesen im Landratsamt Bamberg, den Kindern helfen, gesund aufzuwachsen. Vielen herzlichen Dank! Aktuelle Informationen über Ziele, Themen, Wirkung und Verbreitung von Klasse2000: www.klasse2000.de
KLASSE 2000
Luitpold-Grundschule Bamberg
Luitpold-Grundschule Bamberg